Abendlicher Orgelspaziergang durch Stade

Montag, 27. Juni 2022 | 18.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr

mit Orgelführungen in den Kirchen St. Cosmae und St. Wilhadi in Stade

An wenigen Orten lässt sich ein so breites Spektrum europäischer Orgelkunst darstellen wie in Stade. In den beiden Stader Altstadtkirchen St. Cosmae und St. Wilhadi sind vier stilistisch einzigartige Instrumente beheimatet, die an diesem Abend erklingen und erläutert werden. So sind in St. Cosmae die weltberühmte Huß/Schnitger-Orgel (1675) und eine italienische Orgel aus dem 18. Jh. zu erleben, in St. Wilhadi die große Erasmus-Bielfeldt-Orgel (1736) sowie die neue Chororgel im französischen Stil von Jens Steinhoff (2019). Eine weitere, ganz besondere Farbe an diesem Abend wird mit Musik von Johann Sebastian Bach im Zusammenspiel von Hackbrett und Orgel erklingen. Ergänzt werden die Programme durch gemeinsam und solistisch gesungene Abendlieder. Ein Imbiss bietet Gelegenheit zum Austausch.

Beginn: 18.00 Uhr Stade St. Cosmae-Kirche
Ende: ca. 21.00 Uhr Stade St. Wilhadi-Kirche

Orgelführungen: Martin Böcker, Annegret Schönbeck, Hauke Ramm
Hackbrett: Margit Übellacker

Weitere Informationen / Anmeldung:
 bis zum 20.6.2022 telefonisch, per Post oder Mail bei der Orgelakademie Stade e. V.