Banner

Wie eine Orgel funktioniert...
Orgelmodell der Orgelakademie Stade

OrgelmodellIm November des Jahres 2010 übergab Orgelbaumeister Friedemann Seitz ein von ihm konzipiertes und erbautes Orgelmodell an die Orgelakademie Stade. Vorausgegangen war eine längere Planungsphase, denn ein solches Modell, das alle Funktionen großer barocker Orgeln - insbesondere der Arp Schnitgers - anschaulich und verständlich darstellt, ist ein Unikat!

Erbaut wurde das transportable Orgelmodell in erster Linie für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die im Rahmen des Projektes "Alte Orgeln für junge Menschen" mit den weltberühmten Orgeln des Elbe-Weser Dreiecks vertraut gemacht werden. Mittlerweile haben auch zahlreiche Erwachsene diese kleine spielbare Orgel bestaunt und ausprobiert.

Ermöglicht wurde der Bau des Orgelmodells durch überaus großzügige Spenden. Allen, die sich an der Finanzierung beteiligt haben, spricht die Orgelakademie Stade ihren herzlichen Dank aus!

Initiatorin für den Bau des Modells und Leiterin des Projektes “Alte Orgeln für junge Menschen” ist Annegret Schönbeck.

Anfragen zu Führungen mit dem Orgelmodell nimmt die Orgelakademie Stade gerne entgegen: 04141 / 77 83 85 oder Kontakt

Weitere Fotos des Orgelmodells finden Sie hier.

[Home] [Orgeltourismus] [Orgeltage Elbe-Weser] [Der Verein] [NOMINE e. V.] [Orgeln] [Herr Lesser] [Kinder/Jugend] [Veranstaltungen] [Shop] [Links] [Kontakt] [Impressum]