Banner

Orgelkurse

9. Jugend-Orgelforum
25. - 30. Juli 2017

Im Rahmen des Projektes “Alte Orgeln für junge Menschen” bietet die Orgelakademie Stade eine Intensiv-Ferien-Arbeitswoche für junge Organistinnen und Organisten von 12 - 19 Jahren  an. Eingeladen sind Jugendliche, die schon (kurz oder länger) Orgelunterricht haben.
Unterrichtet wird an weltberühmten barocken und romantischen Orgeln in Hamburg und Buxtehude.
Dozenten sind in diesem Jahr Gerhard Löffler (St. Jacobi, Hamburg), Hilger Kespohl
(St. Pankratius, Neuenfelde), Xaver Schult (St. Katharinen, Hamburg), Sybille Groß (St. Petri, Buxtehude)
Gesamtleitung: Annegret Schönbeck (Stade)

Zum Seitenanfang


Eine historische Orgel (fast) für eine/n alleine...

Im Zusammenhang mit einem Studium an den Musikhochschulen in Bremen, Hamburg und Hannover vermittelt die Orgelakademie fortgeschrittenen in- und ausländischen Studenten Möglichkeiten, sich an einer der historischen Orgeln auf Examina vorzubereiten und gegebenenfalls auch dort Examenskonzerte zu spielen.
Dieses betrifft kurzzeitige wie auch längere Aufenthalte. Für auswärtige Organisten und Orgelstudenten ist dies z. B. auch in Semesterferien möglich.
Die Orgelakademie bemüht sich um preisgünstige Unterkünfte und bietet Begleitung an.

Zum Seitenanfang


Angebote für Schulen und Kindergärten

Ein besonderes Anliegen der Orgelakademie Stade ist es, die großartige Welt der Orgel und der Orgelmusik auch Kindern und Jugendlichen nahe zu bringen.
Im Rahmen dieser Bemühungen veranstaltet oder vermittelt  die Akademie Orgelführungen für alle Altersgruppen sowie Unterrichtseinheiten zu Orgelbau, Musikgeschichte und Musiktheorie (beispielsweise zu Fragen der Stimmungssysteme). Weitere Informationen

Zum Seitenanfang

[Home] [Orgeltourismus] [Orgeltage Elbe-Weser] [Der Verein] [NOMINE e. V.] [Orgeln] [Herr Lesser] [Kinder/Jugend] [Veranstaltungen] [Shop] [Links] [Kontakt] [Impressum]